Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK!

QR-Shop
Kommunikation Marketing Information Fun

QR-Code (Webspace): Busfahrer sind jetzt digital unterwegs

Karte
Busfahrer sind jetzt digital unterwegs

Bonn. (kf) Die Stadtwerke haben alle ihre Busse auf digitale Funktechnik umgerüstet. Noch bringt das Projekt ITCS/Digitalfunk aber vor allem Vorteile für die Busfahrer der SWB. Sie können nun über den Bordcomputer IBIS Daten über Fahrplan und Abfahrtzeiten digital und schnell abrufen, haben einen Überblick über die Haltestellenabfolge, Fahrplanzeiten und eventuelle Verspätungen oder Verfrühungen.

Fahrer Hermann Statz bedient den Bordrechner, der alle ITCS-Funktionen im Bus koordiniert. Foto: Stadtwerke Bonn

Fahrer Hermann Statz bedient den Bordrechner, der alle ITCS-Funktionen im Bus koordiniert. Foto: Stadtwerke Bonn

Der Blick auf die eigene Armbanduhr ist damit passe, und das gewohnte Kursblatt als Stütze eigentlich nicht mehr notwendig.

Seit Mitte Februar ist der Digitalfunk schon in den Bahnen der Linien 16, 18 und 68 im Einsatz, teilte das Verkehrsunternehmen mit. Bis Ende 2011 sollen alle übrigen SWB-Schienenfahrzeuge digital ausgestattet sein.

Die Fahrer sind in die neue Software eingewiesen und geschult worden. 30 Busfahrer des Flughafenbusses SB60 hatten zuvor im Probebetrieb den neuen Bordrechner getestet. "Schritt für Schritt optimieren wir so den Transport von wichtigen betrieblichen Informationen", sagte SWB-Geschäftsführer Heinz Jürgen Reining.

"Alle Mitarbeiter, die mit den neuen Techniken jetzt schon arbeiten, werden in den nächsten Monaten die Zeit nutzen, um sich völlig damit vertraut zu machen und zu lernen." Viele Arbeitsschritte müssten dadurch nicht mehr "händisch" und an jedem einzelnen Fahrzeug vorgenommen werden.

"Das nächste Element ist nun die Optimierung der Kommunikation zwischen Verkehrsleitstelle und Fahrer", ergänzte ITCS-Projektingenieur Friedrich-Jörn Zauner. "Im nächsten Schritt werden wir die Interaktion zwischen Leitstelle und Fahrern entwickeln und betrieblich einführen." Den Disponenten der Leitstelle können dann Informationen und Weisungen zielgenau je nach betrieblichen Erfordernissen an die einzelnen Fahrzeuge senden - und umgekehrt.

LaCita QR-Code (Webspace)
Herausgeber: pIL: hudy99
Besitzer: pIL: hudy99
Publiziert am: 17.07.2012 11:37
Alter in Tagen: 2708
letzer Scan: 00.00.0000 00:00
Bonus: Keine Zuordnung
GPS: 0.417871, 0.497080
Punkte: 0
Bewertung / Stimmen: 1.00 / 0
LaToshiGuthaben: 0
LaToshi für Scannenden:
0
richtige / falsche Antworten: -
Nachrichten (Bemerkungen)

Zur Zeit werden keine Einträge gefunden, die den Kriterien der Abfrage entsprechen.

Beim click auf das Icon wird das aktuelle LaCita auf der großen Karte angezeigt Beim click auf das Icon kann eine Nachricht an das LaCita gesendet werden

 

AGB Datenschutz Impressum Sitemap

©2010-2019 Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt. Unerlaubte Verwendung bzw. Vervielfältigung von Inhalten wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt, soweit das Kopieren nicht ausdrücklich gestattet wurde. Informationen zur entgeltlichen Nutzung von Texten, Abbildungen und Daten erhalten Sie auf Anfrage

Hinweis: Die über QR-Codes verbundenen Inhalte unterliegen jewels dem Urheberrecht und der Verantwortung des jeweiligen Verfassers. Lifesuche.de übernimmt ausschließlich Haftung für eigene Inhalte.